Logo Vauban

Infos aus Freiburgs Modellstadtteil Vauban zum nachhaltigen Leben



Zur Diskussion gestellt


Gefährliche Einmündung für Rad und Auto
Vauban wird in der Hauptsache an der Merzhauser Straße/Vaubanallee und an der Clara-Immerwahr-/Wiesentalstraße für den Verkehr erschlossen. Für diese Nutzung ist das Ausbauniveau an der Clara-Immerwahr-Straße unterqualifiziert.

Es fehlt an Einsicht und Übersicht
Die Wiesentalstraße weist eine hohe Verkehrsbelastung auf und es ist dort eine Höchstgeschwindigkeit von Tempo 50 erlaubt. Wegen kurviger Straßenführung und beidseitigen Parkplätzen ist die Wiesentalstraße schwer überschaubar. Die bauliche Veränderung in Form einer Verschwenkung der Wiesentalstraße Richtung Clara-Immerwahr-Straße hat die Situation eher verschlechtert. Wer mit dem Auto in die Wiesentalstraße einbiegen will, kann die Straße erst dann in erforderlichem Maße einsehen, wenn das eigene Auto schon in die kreuzende Fahrspur hineinragt. In der Praxis fahren auch viele Autofahrende den Bogen nicht aus und überrollen geradeaus die aufgemalte Verkehrsinsel.

Kein Radwege-Verkehrskonzept vorhanden
Die meisten Probleme hat, wer mit dem Rad unterwegs ist. An der Wiesentalstraße fehlt grundsätzlich ein klares Radwege-Verkehrskonzept. Es existieren nebeneinander Rad-Mischverkehr auf Gehwegen, abgetrennte Radwegespuren auf dem Gehweg und Radwegespuren auf der Straße. Zwei Situationen sind als besonders kritisch zu bewerten:
  • Das Abbiegen von der Wiesentalstraße von dem Radweg hinter den parkenden Autos über die Wiesentalstraße in die Clara-Immerwahr-Straße hinein.
  • Das Linksabbiegen in die Oltmannsstraße.
Ein Kreisverkehr könnte Lösung sein
Aus dem Arbeitskreis Verkehr in Vauban kommt der Vorschlag, die Situation vor Ort nachhaltig und sicher für alle Verkehrsteilnehmer umzugestalten. Die Idee ist, ein Kreisverkehr einzurichten, wie es Arbeitskreis Verkehr vor kurzer Zeit auf der Merzhauser Straße getan hat. Bei einem Kreisverkehr könnten Fahrräder und Autos sicher und übersichtlich in alle Richtungen ein- und ausfahren. Die Stadtverwaltung lehnt diesen Vorschlag bisher leider vehement ab.

Neue Vorschläge
Der Arbeitskreis Verkehr hat neue Vorschläge zum Ausbau der Fahrradverbindung Vauban–Innenstadt ausgearbeitet. Auf der Internetseite steht ein Reader mit den Vorschlägen zum Herunterladen bereit.

Web-Design: naturConcept  |  Freiburg im Breisgau – Vauban | Alle Rechte bei eRich Lutz
Alle Angaben bei 'Vauban im Bild' ohne Gewähr, Irrtümer vorbehalten, keine Haftung für Folgeschäden durch Übernahme evtl. fehlerhafter Daten
Valid XHTML 1.0 Strict  CSS ist valide!